SCHULNETZ
   Ziele
   Konzept
   Schulnetz-Trainer

  Schulungsinhalte
   Orientierungskurs
   Basiskurs I
   Basiskurs II

   Windows-Installation
   Windows-C/S
   Linux-Netzwerke
   Internetanbindung
   Netzwerk-Infrastrukturen
   Virtualisierung

  Kursangebote
   regional
   zentral

   Materialien

Systembetreuung an Schulen - Einführung und Orientierung


Dieser Basiskurs wird allen Systembetreuerinnen und Systembetreuern empfohlen.
Er wird als moderiertes Online-Seminar der Akademie Dillingen angeboten.

Schulungsinhalte
Aufgaben der Systembetreuung
Konzeption von Schulnetzen
Organisatorische und koordinierende Aufgaben
Pädagogische Aufgaben
Technische Aufgaben
Organisation und Abläufe in der Systembetreuung
Rahmenbedingungen
Qualifikation und Qualifizierung


Kursdurchführung und Methodik
Durchführung als Moderiertes Online-Seminar über die Dauer von vier Wochen
Kommunikation in Foren und über E-Mails
Moderation durch zwei qualifizierte SCHULNETZ-Trainer
Bescheinigung von vier Fortbildungstagen für die erfolgreiche Teilnahme am Kurs


Die Rahmenbedingungen

Die Systembetreuerschulung steht allen Lehrkräften an allen Schularten offen. Pro Kurs können maximal 12 Systembetreuerinnen und Systembetreuer teilnehmen. Die Kursbetreuung erfolgt durch zwei qualifizierte Trainer.

Das Kultusministerium übernimmt die Finanzierung der SCHULNETZ-Kurse für staatliche Lehrkräfte. Nichtstaatliche Lehrkräfte können dieses Qualifizierungsangebot zu einem Eigenbeitrag von 120 Euro nutzen.

Das Moderierte Online-Seminar ist als Lehrgang der Akademie Dillingen organisiert.


Ansprechpartner an der Akademie: Georg Schlagbauer, Johannes Schachaneder, Manfred Wolf
© ALP Dillingen 2017  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |